Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Freunde
   
    jishin

    - mehr Freunde

Links
  herzspital


Webnews



http://myblog.de/laubblatt-im-wind

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Seltsam

Ja seltsam, wirklich

Mir ist heute eingefallen was vor zwei Monaten war..... Hatte es völlig verdrängt

Jetzt weiß ich auch warums mir in letzter Zeit einfach nur noch hundsmiserabel geht

Und warums mich immer mehr aufregt wenn meine Familie so rücksichtslos wie immer ist

Heute war ich wieder mal an allem Schuld

Und gestern, und vorgestern....

Wer hat eigentlich die Rollenverteilung festgelegt bei uns? Und warum kann er oder sie mich nicht leiden? Warum muß gerade ich der Sündenbock sein?

Der Versager, das schwarze Schaf

Ist ja nicht so als ob die anderen nicht auch Fehler machen würden.. aber die dürfen das anscheinend. Und ich nicht. Oder steiger ich mich nur zu sehr rein? Nehm ich mein Versagen wichtiger als das der anderen?

Und warum habe ich den Eindruck dass meine Schicksalsschläge immer als eben solch ein Versagen gewertet werden?

Ich meine, wenn mir jemand erzählen würde er hätte schon das alles mitgemacht was mir die letzten Jahre passiert ist dann hätte ich größtes Mitleid mit diesem Menschen

Warum nimmt MICH keiner in den Arm und sagt einfach mal wie lieb er mich hat und wie schrecklich das doch alles sein muß und wie toll es ist dass ich noch lebe?

Mir sagen sie nur "Ach Daniela"..... ich kanns nicht mehr hören.... "Ach Daniela, was haste denn jetzt schon wieder gemacht??????" *seufz*

Ja ich bemitleide mich schon wieder selbst, denk nicht dass ichs nicht gemerkt hätte

2.8.07 17:14


Werbung


2.8.07 17:17


 
Damit ihr wisst, wie es ist
In der Hölle zu sein
Damit ihr wisst, wie es ist
Nach Erlösung zu schrein
Nur deshalb komm ich zurück
Mit flammendem Blick
Ich nehm das letzte Streichholz
Und verbrenne eure schöne heile Welt

Wisst ihr jetzt, wie die Hölle wirklich ist?
Wisst ihr jetzt, wie die Hölle wirklich ist?
Wisst ihr, das euer Spiel zu Ende ist?
Wisst ihr, das eure Liebe tödlich ist?
4.8.07 13:59


OK zum Ausgleich mal was Schönes

Morgen gehts los =)

Morgen fahr ich Daniel besuchen =) =) =)

Boa ich freu mich schon riesig drauf

Ich hoff nur dass ich mir nicht in letzter Sekunde noch einen Strich durch die Rechnung mache

Heute morgen bin ich aufgewacht und hatte Halsschmerzen, Husten, ne laufende Nase und KOPFSCHMERZEN, aber wie!!!!

Hab jetzt an Vitaminen und Schmerztabletten in mich reingepumpt soviel ging und soviel noch annähernd gesund ist. Ich will dahin!! Freu mich ja schon Ewigkeiten drauf ihn endlich mal zu treffen, wenn das jetzt an ner Erkältung scheitern sollte wär das mehr als ärgerlich!!!

Naja, Kopf hoch wenn der Hals auch dreckig ist ;-) das wird schon

5.8.07 13:16


Bin wieder da

nur ein kurzer eintrag, ohne groß/ klein schreibung, bin sehr müde

gedanke für heute nacht:

wie definiert man liebe? 

8.8.07 22:06


9.8.07 14:52


Re

Hab eben mit Daniel geredet

Er definiert Liebe so:

"Wenn mir der andere wichtiger ist als ich selbst"

Und das bezogen auf Freundschaft und auf Beziehung

Aber wenn man liebt weiß man es doch eigentlich dacht ich immer....

Von vorne

Ich bin endlich wieder ich selbst. Bzw auf dem besten Weg dazu

Ausgeglichen, ruhig, durch nichts aus der Ruhe zu bringen, zwar immernoch dauermüde, aber ich denke das gibt sich in den nächsten Wochen, ich hab ja Urlaub. Aber ich kann wieder sehen. Ich kann wieder wahrnehmen

Die letzten Wochen waren in etwa mit der Wirkung von ADs zu vergleichen

wie durch einen Nebel, wie durch Watte gepackt, einfach nur halb gelebt

Und auf einmal ist alles wieder klar

auf einmal hab ich wieder Lust rauszugehen und Menschen zu sehen, ich hab wieder Lust zu telefonieren, zu reden, zu LEBEN (Notiz an mich: ich muß Ute anrufen^^)

Ich weiß jetzt nicht ob Daniel das verursacht hat aber ich denke er hat nen ziemlich großen Teil dazu beigetragen. Ich hab 3 Tage lang nur konsumiert und er hat gegeben. Angefangen von Vertrauen bis hin zu dem Gefühl etwas wert zu sein.

Ich denke, ja doch, ich liebe ihn

ich weiß nur noch nicht in welcher Art und Weise.

Und ich hab keine Ahnung wie es weitergeht. Das erste Mal in meinem Leben denke ich ich hab Zeit. Ale Zeit der Welt. DER wird auf mich warten. Ich muß keine übereilten Entschlüsse treffen nur weil er sonst "weg" sein könnte. Ich meine, es könnte sein, vielleicht (^^) ist es das erste Mal seit Jahren, vielleicht das erste Mal in meinem ganzen Leben dass ich jemandem vertraue

Es ist ein wunderbares Gefühl

Dazu kommt dass ich einfach sein darf

ohne dass man Ansprüche an mich stellt

einfach nur ich sein

Und ich bin mir sicher ich werde herausfinden wer ich denn eigentlich bin 

9.8.07 15:02


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung